Tel. 0901 222 302
Fr. 2.50 Minute

täglich inkl. Sonn-und Feiertage
8 Uhr bis 22 Uhr.

Santeria !

Santeria - Kartenlegen Klara

Die Santería ist eine synkretistische, afroamerikanische Hauptreligion in Kuba, die ihre Orishas (Götter der Santería) mit katholischen Heiligen (spanisch santos) vermischt.[1]

Viele Katholiken in Kuba suchen Rat und Heil bei einer Santera, einem Santero oder einem Babalao und sind praktizierende Anhänger der Santería. Durch die vorgebliche Einheit von katholischen Heiligen mit Aspekten der Götter der Santería sehen sie in ihrem Handeln auch keinen Widerspruch. Die katholische Kirche lehnt die Santería und ihre Praktiken grundsätzlich ab,[2] toleriert aber die Volksfrömmigkeit.[3]

In den USA hat sich aus der Santería ein Spiritismus entwickelt, der Santerismus, bei dem nach dem Vorbild Allan Kardecs die Geister von Verstorbenen, katholische Heilige und Götter der Santería in Sitzungen beschworen werden.[4] Quelle: https://de.wikipedia.org/

Die obersten Gottheit der Santería ist Olodumare. Olodumare ist Schöpfer des, aller Energie und Schöpfer der Orichas. Er ist in seiner Perfektion und Reinheit so weit von der Menschheit entfernt, dass er nicht direkt angebetet wird (ähnlich Bon Dieu aus dem Voodoo Kult).Lebens

Orichas sind Geistwesen/Gottheiten, die verschiedene Manifestationen von Oludumare repräsentieren. Die Gläubigen wenden sich in ihren Ritualen an die Orichas. Je nach Quelle werden bis zu 600 verschiedene Orichas genannt, in der Santería werden aber lediglich etwa zwei Dutzend von ihnen verehrt.

mehr...

Verschiedene Arten der Zauberei

reblogged von iran german radio

Was hat es mit der geheimnisvollen Magie auf sich?  Kann man jemandem anderen durch einen  Zauber wirklichen Schaden zufügen? Die Antwort darauf ist natürlich „Ja“! Aber auch hier gibt es Menschen, welche daran glauben und solche die ganz und gar nicht daran glauben.

Es gibt verschiedne Arten von Zauberei: das eine sind Zauberkunststücke, Geschicklichkeit und die andre Art der Zauberei besteht darin, dass der Zauberer Satane (Jinns etc.) in seinen Dienst stellt.“

mehr...

Die Blutmagie

„Blut ist Macht und Macht ist alles was zählt.“

Schon weit vor unserer Zeit wurde die Blutmagie praktiziert. Bei dieser Art von Magie wird das Blut eines Lebewesens, verwendet um mächtige Rituale zu erwirken oder gewöhnliche Zauber zu massiv zu verstärken.

Mittels Blutmagie ist es möglich die Wirkung von Zaubersprüchen und Ritualen zu verlängern oder besonders mächtige Rituale zu erwirken. Jedoch hat die Blutmagie auch immer ihren Preis und somit auch sehr negative Folgen. Es wird mit jedem Blutopfer auch die Lebenskraft geopfert. Dies kann soweit führen, dass das Betroffene Lebewesen sterben kann.

Daher wird von vielen Magiern die Blutmagie verwenden das Blut anderer Lebewesen verwendet.  Es ist möglich die notwendige Energie auf viele „Spender“ zu verteilen, so dass jeder nur einen kleinen Teil der Energie zur Verfügung stellt. Dadurch kann der Tod oder eine Beeinträchtigung der Betroffenen weitestgehend vermieden werden.

So ist ein Bund oder ein Schwur der mittels Blutmagie geleistet wird besonders stark. Wird er gebrochen, so kann dies extreme Folgen nach sich ziehen. Etc.. etc.

—————————————————————————————————————————————————-

Den obenstehenden Text habe ich aus wikipedia. Hier geht es lediglich um ein ComputerGame „Earthdawn“. Earthdawn ist ein Rollenspiel, welches in einer fiktiven fernen Vergangenheit unserer Erde spielt.

Seltsam und ziemlich erschreckend! Wie autenthisch in diesem ComputerGame die traditionellen und uralten Rituale beschrieben werden.

 

Gedanken zum Jahreswechel

Gedanken zum Jahreswechsel und ein herzliches Dankeschön allen die mir 2015 Ihr Vertrauen geschenkt haben

Kartenlegen KlaraNun geht dieses sehr bewegte Jahr 2015 zu Ende.

  • Wohin hat es dich führen wollen?
  • Was durftest du erkennen, über dich selber erfahren?
  • Welche Qualitäten hat es von Dir eingefordert, die du in dein Sein integrieren durftest und darfst?

Es mag sein, dass es Dir 2015 vielleicht nicht das gebracht haben mag, was du Dir sehnlichst erwünscht hattest. Es mag sein, dass du gerade vor großen Herausforderungen stehst, weil Umbrüche – wie wir sie in diesen Tagen, Wochen und Monaten erleben – auch verlangen, sich zu lösen. Sie verlangen Verwandlung und das Neuwerden, dies ist nicht so einfach.

mehr...

Die astralen Dimensionen


Heute spricht man von verschiedenen Bewusstseinsebenen, sie werden auch die astralen Dimensionen genannt.

Die astral Ebene umfasst die Dimensionen 2- 5. Menschliche Seelen zwischen den Inkarnationen halten sich meist in den Bereichen  4 – 6 auf. Alle Dimensionen sind in sich noch unendlich weiter differenziert. Vielleicht gibt es noch mehr Dimensionen. Die Alleinheit umfängt ALLE Dimensionen.

mehr...

Verflucht?!

Bist Du verflucht worden?!

Verflucht - Kartenlegen KlaraZuerst mal ist es wichtig zu wissen, dass nicht jedes Zipperlein, jede Krankheit sowie jedes Unglück, welches einem im Alltag widerfährt, durch Schwarze Magie ausgelöst wurde! 😉

Man benötigt schon ein wenig mehr, als nur ein paar böse Blicke um einen Menschen ernsthaft mit Magie in Schwierigkeiten zu bringen.  Darum rate ich zuerst mal den „Menschenverstand“ 🙄 einzuschalten.

mehr...

Den richtigen Ritualtag finden!

Ritualtage - Kartenlegen KlaraDer richtige Wochentag für ein magisches Ritual

Montag: Emotionen, Träume, Sehnsüchte, Inspiration, mediale Fähigkeiten, Wachstum

Dienstag: Kampf, Wut, Erfolg, Stärkung, Selbstbewusstsein,Durchsetzung, Mut, Kraft

Mittwoch: Kommunikation, Lernen/Wissen, Geschäfte, Wahrsagung, Kreativität

Donnerstag: Expansion, Geld, Glück, Gerechtigkeit, Sieg, Anerkennung

Freitag: Liebe, Freundschaft, Fruchtbarkeit, Schönheit, Harmonie, Sex, Vergnügen

Samstag: Meditation, Schutz & Abwehr, Bannen negativer Einflüsse, Wissen, Reife

Sonntag: Heilung, Wohlstand, Erfolg, Fortschritt, Freude

 Ihr seht also, ein magisches Ritual durchzuführen ist gar nicht so komplex wie man meint, man muss einige Dinge beachten und sollte nichts mehr schief gehen!

 

 

Grundsätze der Magie


Grundsätze magischer Arbeiten

Wenn man ein wenig recherchiert findet man zig tausende von Ritualen im Netz und auch in alten Schriften. Ich möchte in den nächsten Blog Beiträgen auf diejenigen näher eingehen, mit denen ich in den letzten 25 Jahren die besten Erfahrungen gemacht habe. Zuerst möchte ich natürlich an den Menschenverstand appellieren! Man sollte sich immer überlegen, was machbar ist und warum man das überhaupt will!

mehr...

Fremdbesetzung, Spuk und Magie

Geister, Spuk und Fremdbesetzung

Hattest Du auch schon das Gefühl, dass „irgend etwas“ in Deinen Wohnräumen nicht mehr stimmt, dass Du nicht alleine im Raum bist? Fühlst Du Dich manchmal unwohl, spürst einen kühlen Wind, obschon kein Fenster offen ist? Hörst Du Gegenstände fallen doch wenn Du nachschaust, liegt nichts im Raum?  Hörst Du nachts Geräusche wie: „Klopfen“ oder „Schritte“,  Elektrogeräte verselbständigen sich, Lampen flackern. Hast gesundheitliche Probleme für die es keine Erklärung gibt?  Menschen wenden sich urplötzlich von Dir ab? Alles scheint sich gegen Dich verschworen zu haben?

Oder es verschwinden immer wieder Gegenstände und Du kannst Dir nicht erklären wohin. Nachts fühlst Du eine Beklemmung, so als ob jemand auf Deinem Brustkasten sitzt? Du hast ständig Pech, alles läuft schief? Etc. etc.  Wenn Du bei einer oder mehreren Fragen mit „Ja“ antworten kannst, dann sind bei Dir fremde Energien am Werk (wenn nicht, dann brauchst Du hier nicht mehr weiterzulesen 😉 ).

Fremdbesetzung - Kartenlegen Klara

Die am verbreitetsten Formen von fremden Energien sind: 

mehr...

Die Symbole

Symbole - Kartenlegen klaraWas ist ein Symbol?

Das Wort Symbol kommt aus dem Lateinischen und Griechischen und meint ein „Emblem, Sinnbild“; das dazu gehörige griechische Verb ist “sym-ballein”, und bedeutet wörtlich übersetzt „zusammenwerfen, zusammenfügen“. Ein Symbol ist also ein Zeichen, das auf etwas Anderes hinweist, ein Bedeutungsträger. Als Bedeutungsträger fokussiert es bestimmte Energien: es kann ein Bild sein, das eine Meditation unterstützt, indem es die Aufmerksamkeit der meditierenden Person auf bestimmte Inhalte richtet, oder auch durch seine Farben und Formen bestimmte Gefühle und Themen anspricht, es kann aber auch eine symbolische Persönlichkeit sein wie Hitler, der bei vielen als das Sinnbild des absolut Bösen gilt, oder auch eine künstliche Figur wie Dagobert Duck, der Inbegriff des reichen Mannes.

mehr...