Tel. 0901 222 302
Fr. 2.50 Minute

täglich inkl. Sonn-und Feiertage
8 Uhr bis 22 Uhr.

Magie? Wie sinnvoll ist das?

Es ist natürlich eine Ermessenssache, ob Magie sinnvoll ist.

Eigentlich würde ich sagen, es ist eine Frage der moralischen Ausrichtung ist.

Nur, was kann man tun um etwas an einer Situation zu verändern?

Nun…….., die Antwort darauf lautet: Wir richten den Zauber/ die Magie „allgemein“ oder „auf uns selber“ aus!

Einen Zauber allgemein ausrichten bedeutet, dass wir einfach generell darum bitten, einen Partner zu finden (aber bitte nicht mehr! Bitte nicht mit dem Zusatz „der uns ewig liebt“ oder sonstigem Quatsch:-) – damit erhöhen wir einfach die Chance, dass „die richtigen Person“ in unser Leben treten kann.

mehr...

Liebeszauber ?!

Kartenlegen-KlaraIch persönlich lehne in der Regel Liebeszauber (bis auf wenige Ausnahmen 😉 ) ab! Abgesehen davon, dass es in den meisten Fällen meinem Grundsatz: „ein Ritual niemals gegen den Willen eines anderen Menschen durchzuführen“ widerspricht, halte ich Liebeszauber für „destruktive“ Magie. So paradox das auch klingen mag, da Liebe ja etwas positives ist.

Aber ich möchte erklären, warum ich die verschiedenen Arten ablehne und vor allem welche Folgen daraus resultieren können. Jeder sollte sich seine eigenen Gedanken machen. Doch bevor man sich wirklich dazu entschliesst, ein solches Ritual durchzuführen, sollte man sich unbedingt der möglichen Konsequenzen bewusst werden!

mehr...

Magische Tage

Montag

Der Montag ist für Orakelbefragungen besonders geeignet.

 

Dienstag

Der Dienstag drängt sich auf um ungeliebte Personen zu bannen oder Selbstschutzrituale durchführen.

mehr...

Unterschied: Partnerzusammenführung / resp. Rückführung

Da es diesbezüglich immer wieder Missverständnisse gibt, hier einen Betrag zum Thema Unterschied Partnerzusammenführung und Partnerrückführung.

Die Partnerzusammenführung wird gemacht, wenn sich zwei Menschen lieben, aber einer der Partner auf „dem Schlauch“ steht oder wenn zwei Menschen sich lieben, ein Ex-Partner dies verunmöglicht oder permanent stört.

mehr...

Buchempfehlung

Möchte man sich in das Thema „Voodoo Magie“ einlesen, bietet das folgende Buch eine gute Grundlage:

 IMG_2367

Praxis der Voodoo-Magie von Papa Shanga

Was ich von einem „Liebeszauber“ halte (Teil 2)

Gleichzeitig ist ja Magie immer etwas was auch auf uns selber zurückfällt. Bei einem Liebesritual werden sich höchstwahrscheinlich unsere eigenen Gefühle noch verstärken, d.h. wir werden noch verletzlicher oder empfinden die unerwiderte Liebe als noch schmerzvoller.

 


Was aber, wenn wir uns sicher sind, dass die Gefühle erwidert werden oder wir gar ein gemeinsames bzw. vom anderen geduldetes Ritual durchführen wollen, um eine bestehende Verbindung zu festigen?

Nun, wollen wir wirklich keinen Liebeskasper der uns bedingungslos hinterher hechelt? Und vor allem: Was ist, wenn WIR irgendwann die Liebe nicht mehr erwidern können oder wollen? Wollen wir wirklich ewig an eine Person gebunden sein?

Möglicherweise in Hassliebe weil man sich nicht mehr voneinander lösen kann, aber der Punkt eigentlich schon längst gekommen ist? Denn nichts ist aufwendiger wieder zu lösen als eine durch Magie geschlossene Verbindung!

Was aber kann man nun tun?

Was ihr anstatt dessen tun könnt und welche Möglichkeiten es gibt, lest ihr in meinem nächsten Beitrag! 

Bis bald , Klara