Tel. 0901 222 302
Fr. 2.50 Minute

täglich inkl. Sonn-und Feiertage
8 Uhr bis 22 Uhr.

Grundsätze der Magie


Grundsätze magischer Arbeiten

Wenn man ein wenig recherchiert findet man zig tausende von Ritualen im Netz und auch in alten Schriften. Ich möchte in den nächsten Blog Beiträgen auf diejenigen näher eingehen, mit denen ich in den letzten 25 Jahren die besten Erfahrungen gemacht habe. Zuerst möchte ich natürlich an den Menschenverstand appellieren! Man sollte sich immer überlegen, was machbar ist und warum man das überhaupt will!

Magie hat nichts damit zu tun, was man in Hollywood Filmen sieht, es basiert auf der Grundlage der natürlichen Magie, wie sie in unserem Universum und vorallem in uns selber zu finden ist!

Liebesmagie, Anziehungszauber, Bannbrecher, erotische Anziehungszauber, Freundschaftszauber, Eifersuchtszauber, Heiratszauber, Besessenheitszauber, Sexzauber, Vertrauenszauber, Geldzauber, Erfolgszauber, Arbeitszauber, Partnerzusammenführung, Partnertrennung etc. etc…..

Das sind die Zauber welche mir momentan gerade spontan einfallen, was die Aufzählung natürlich nicht abschliesst.

Lass Dir aber gesagt sein, dass Zaubern kein Spass ist und Du mit der nötigen Sorgfalt sowie Respekt gegenüber den Spirits an Deinen Zauber gehen sollst.

Ueberdenke stets Deine „Motivation“! Unabhängig davon, welchen Zauber Du anwendest, Deine Absicht sollte es immer sein, den Menschen nicht zu schaden oder sie zu manipulieren. Zauber sollte nicht aus Selbstsucht oder Habgier eingesetzt werden. Magie setzt man ein damit die positiven Kräfte sich vervielfältigen und fliessen können.

Zaubere nie aus Spass oder Langeweile, denn sonst könnten die Geister die Du gerufen hast auch sehr grosses Unheil anrichten!

Auch hier funktioniert es wie im sonstigen Leben: „Schalte Deinen Verstand ein und mache das was Du verantworten kannst“. Vorallem nimm es in die eigene Hand, lass Dir nicht irgendwelche Zaubereien und Versprechen aufschwatzen, die Dich schlussendlich nur Geld kosten und nichts bringen!

Wenn Du selbst Verantwortung übernimmst, dient der Zauber den Du selber ausführst dazu, Deine Gedanken zu stärken und zu unterstützen, denn das wissen mittlerweilen sogar die Zweifler: „Du bist heute das was Du gestern von Dir gedacht hast“.Also, los beginne Deine Realität zu kreieren!