Tel. 0901 222 302
Fr. 2.50 Minute

täglich inkl. Sonn-und Feiertage
8 Uhr bis 22 Uhr.

Ritualseifen selber herstellen

Ritualseife:

Wenn Du keine Zeit oder keine Möglichkeit hast, vor Ritualen ein magisches Bad zu nehmen und Dich trotzdem auf ähnliche Weise einstimmen möchtest,

kannst Du Dich mit einer speziell für deinen Zweck hergestellten Ritualseife waschen. Ob Du Dir nur die Hände wäschst oder die Seife anstelle von Duschgel für den ganzen Körper verwendest, bleibt Dir überlassen.

 
Es gibt mehrere Möglichkeiten, rituelle Seifen herzustellen; hier möchte ich dir eine sehr einfache vorstellen:

Du brauchst möglichst geruchsneutrale Flüssigseife und zu deinem Zweck passende ätherische Öle. Gib die Öle tropfenweise in die Seife und verrühre sie gründlich mit einem Schneebesen. Auch hier solltest du während des Rührens dein Ziel visualisieren und die Seife hinterher energetisch aufladen. 


Du kannst natürlich auch das Waschen selbst zu einem sich täglich wiederholenden Ritual machen. So kannst Du dir z.b. täglich die Hände mit einer Liebesseife waschen, um Liebe anzuziehen, oder mit einer Glücksseife, um – na was wohl – Glück anzuziehen 😉 oder mit einer Geldseife oder was dir sonst einfällt.

Beispiel:

Hexenseife:
  • 500 ml Flüssigseife
  • ätherische Öle:
    • 30-40 tr. Rosmarin
    • 40 tr. Orange
    • 10 tr. Zimt
    • 10-20 tr. Kiefernnadel


Wasch Dich regelmäßig mit dieser Seife, um deine „magischen Fähigkeiten“ zu stärken.

 

 

  • Literaturnachweis: 
  • „Magical Herbalism“ von Scott Cunningham
  • „Magical Aromatherapy“ von Scott Cunningham
  • „Encyclopedia of magical herbs“ von Scott Cunningham
  • „Hexenmagie“ von Elisabeth Brooke
  •